Rheinpegel - der Düsseldorf-Podcast

30-Euro-Schnitzel, die gefährlichsten Stellen für Radfahrer und wo der meiste Unterricht ausfällt

Der Düsseldorf-Podcast vom 14. Januar 2022

Veröffentlicht am 14.01.2022 / 13:15

Anmerkungen

Jede Woche im Rheinpegel: die wichtigsten Hintergründe aus der schönsten Landeshauptstadt, die NRW zu bieten hat.


Fahrradfahrer werden oft auf Radwegen verletzt

Das ist das Ergebnis einer Datenrecherche unserer tollen Kollegin Julia Bellan. Sie hat sich die Daten zu den mehr als 800 Unfällen angeschaut, bei denen 2020 in Düsseldorf Radler verletzt wurden. Das Kuriose: Bei der Mehrheit der Unfälle waren die Fahrradfahrer auf Straßen unterwegs, die einen Fahrradweg haben. Mehr dazu und eine Karte mit den Unfallschwerpunkten findet ihr hier. Zum Lesen braucht ihr ein RP+-Abo, das ihr hier für sehr wenig Geld (finden wir) abschließen könnt. Damit unterstützt ihr auch diesen Podcast. Danke!


Im Schumacher an der Oststraße kostet das Wiener Schnitzel jetzt 30 Euro

Das empört den ein oder anderen Düsseldorfer vielleicht ein wenig. Es ist allerdings nicht das teuerste Wiener Schnitzel in Düsseldorf und es gibt außerdem Gründe dafür. Einer davon fängt mit C an. Unser Kollege Uwe-Jens Ruhnau hat hart recherchiert und das Wunderschnitzel außerdem probiert. Seinen ganzen Artikel gibt es hier.


Gerade in Schulen in weniger begünstigten Stadtteilen scheint der Unterricht öfter auszufallen

Das legen Zahlen nahe, die die Landesregierung jetzt veröffentlicht hat. Besonders Hauptschulen und besonders Schulen in Garath sind statistisch gesehen öfter betroffen. Das ist schade, denn gerade da muss Schule ja so einiges auffangen. Arne Lieb hat sich die Zahlen angeschaut und analysiert.


Außerdem in dieser Episode: Das Düsseldorf-Wetter vom Wetterstrucksi. Viel Spaß beim Hören!